Internationaler Tag der Pflege 2022

Am 12. Mai feiern wir wie jedes Jahr den Internationalen Tag der Pflege. Werden Sie diese Woche einer Krankenschwester oder einem Krankenpfleger begegnen? Bedanken Sie sich mit einem freundlichen Wort und vielleicht einem kleinen Zeichen Ihrer Wertschätzung für die Arbeit, die sie leisten. Es wird ihnen sicherlich den Tag verschönern.

Eine tägliche Aufgabe mit einer Mission

“Mein Kind hat nun schon den dritten Tag Fieber. Ich finde es wirklich dringend notwendig, dass es von einem Arzt untersucht wird. Ich versuche, die Praxis zu erreichen, immer und immer wieder. Entweder ist besetzt oder es geht niemand ran. Das macht mich noch nervöser und wütend auf die Menschen am anderen Ende der Leitung. Schließlich komme ich durch und vereinbare einen Termin.

Während ich mit meiner Tochter auf dem Schoß am Schreibtisch der Krankenschwester sitze, beobachte ich sie bei der Arbeit. Ich erlebe jetzt, was es bedeutet, auf der anderen Seite zu sein. Das Telefon klingelt ununterbrochen, sie hört geduldig zu und gibt Ratschläge für die Behandlung des kranken Kindes. Zwischendurch druckt sie Rezepte aus, ein Kind im Wartezimmer erbricht, sie springt ein, um zu helfen, sie nimmt der Ärztin die Patientenakten ab, sie arbeitet und eilt, als ob sie vier Arme hätte.

Ich sehe jetzt, dass ich vorher am Telefon am ruhigeren Ende war, und mir wird klar, dass es wohl ihr großes Herz sein muss, das sie am Laufen hält.”

Krankenschwestern und Krankenpfleger stehen jeden Tag an vorderster Front – sie führen Untersuchungen durch, versorgen Wunden, verabreichen Spritzen und Medikamente und kümmern sich in vielen Fällen um sterbende Patienten, wenn der Arzt nicht da ist. Die Pflegekräfte sind oft diejenigen, die in unseren verletzlichsten Momenten für uns da sind.

Das Thema des Tages der Pflege

Der diesjährige Tag der Pflege steht unter dem Motto Nurses: A Voice to Lead – Investition in die Pflege und Wahrung der Rechte zur Sicherung der globalen Gesundheit. Im Mittelpunkt steht die Notwendigkeit, den Pflegeberuf zu schützen, zu fördern und in ihn zu investieren, um die Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt zu stärken. Uns muss klar werden, dass Pflegekräfte allen Menschen eine zugängliche, persönliche und ganzheitliche Pflege zuteil werden lassen – von der Geburt bis zum Tod, von nicht übertragbaren Krankheiten bis hin zu Infektionskrankheiten, von psychischer Gesundheit bis hin zu chronischen Erkrankungen, in Krankenhäusern, in den Kommunen und zu Hause.

Danke, danke und nochmals danke

Die Krankenpflege ist wohl eine der Berufsgruppen, die man als Berufe “hinter den Kulissen” bezeichnet. Deshalb sind einfache Worte wie “Danke für alles, was Sie tun” das Mindeste, was wir tun können, um zu zeigen, dass wir die oft unglaublich selbstlose Arbeit, die Sie leisten, wahrnehmen und schätzen.

KONTAKTIEREN SIE UNS
Möchten Sie über neue Produkte und Technologien informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter