Weltkrebstag 2022

Seit dem Jahr 2000 wird der Weltkrebstag jedes Jahr am 4. Februar begangen. Er ist eine globale Initiative, um einer unserer größten Herausforderungen zu begegnen. Trotz der Tatsache, dass sich die Welt mitten in der Pandemie von Covid-19 befindet, darf Krebs nicht vergessen werden.

Krebs – eine lebensverändernde Erfahrung

Mit fast 10 Millionen krebsbedingten Todesfällen im Jahr 2020 weltweit ist Krebs eine der häufigsten Todesursachen, wie eine Untersuchung der Internationalen Agentur für Krebsforschung* zeigt. Mit fast 20 Millionen Neuerkrankungen im Jahr 2020 gehen die Auswirkungen von Krebs weit über die körperliche Gesundheit hinaus und beeinträchtigen die emotionale und geistige Gesundheit der Patienten sowie ihrer Familien und Betreuer.

„Versorgungslücken schließen“

In diesem Jahr findet zum ersten Mal die neue Kampagne zum Weltkrebstag 2022-2024 unter dem Motto “Versorgungslücken schließen” statt. Es geht darum, die weltweiten Ungleichheiten hinsichtlich des Zugangs zu Krebsbehandlungen zu erkennen und zu verstehen. Alle Menschen rund um den Globus, unabhängig davon, wo sie geboren wurden, aufwachsen, alt werden, arbeiten oder leben, haben ein Recht auf Zugang zu Informationen über Krebs und zu Dienstleistungen in den Bereichen Prävention, Diagnose, Behandlung und Unterstützung.

Zuhören…

Die Union for International Cancer Control (UICC), die die globale Initiative leitet, fordert uns auf, der aktuellen Situation Rechnung zu tragen und dazu beizutragen, die Stigmatisierung von Krebspatienten zu verringern. Sie sollten die Möglichkeit haben, über ihre Perspektiven zu sprechen, und die Erfahrungen aus erster Hand sollten zur Richtschnur für unser Handeln werden.

… und etwas dagegen tun

Viele von uns glauben, dass wir keine Entscheidungsträger sind, dass wir nichts ändern können, aber jeder Einzelne von uns kann in dem Umfeld, in dem wir leben und arbeiten, etwas tun. Als Einzelpersonen können wir den ersten Schritt tun, indem wir schlechte Gewohnheiten vermeiden, einen gesunden Lebensstil fördern, nicht nur in Bezug auf körperliche Aktivität, sondern auch durch den Aufbau gesunder und starker Beziehungen, oder indem wir einem kranken Freund in schweren Momenten mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Bei Novak M stehen wir in engem Kontakt mit dem Krankenhauspersonal, damit unsere Produkte den Bedürfnissen der Patienten gerecht werden. Die Therapiestühle ZeroG wurden entwickelt, um Patienten bei langen Infusionsbehandlungen, wie z. B. einer Chemotherapie, perfekten Komfort und Sicherheit zu bieten. Zwei unserer jüngsten Fallstudien aus dem Universitätsklinikum Ljubljana und der Clinique Générale Beaulieu in der Schweiz zeigen, wie wichtig es ist, den Patienten Komfort und Sicherheit während ihrer Behandlung zu bieten.

THERAPIESTUHL ZEROG

Besonderer Dank und Unterstützung

Am Weltkrebstag 2022 möchten wir denjenigen, die derzeit mit einer Krebserkrankung zu kämpfen haben, unsere Unterstützung zusichern und denjenigen danken, die ihnen zur Seite stehen. Sorgen wir für kleine oder große Veränderungen, um Krebs zu verhindern und Versorgungslücken zu schließen!

KONTAKTIEREN SIE UNS

*Ferlay J, Ervik M, Lam F, Colombet M, Mery L, Piñeros M, et al. Global Cancer Observatory: Cancer Today. Lyon: International Agency for Research on Cancer; 2020 (https://gco.iarc.fr/today, accessed January 2022)

Möchten Sie über neue Produkte und Technologien informiert werden?
Abonnieren Sie unseren Newsletter